DataCite / Helmholtz Open Science Workshop „Datenpublikationen mit DOIs - persistent und zitierbar“

Leipzig, 12. Januar 2016

Das Helmholtz Open Science Koordinationsbüro und die deutschen DataCite-Mitglieder freuen sich den gemeinsamen Workshop „Datenpublikationen mit DOIs - persistent und zitierbar“ anzukündigen. Der Workshop wird in Zusammenarbeit mit der Bibliothek des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung – UFZ am 12.01.2016 im UFZ in Leipzig stattfinden. Zielgruppe dieses Workshops sind Interessierte aus der Wissenschaft, aus Bibliotheken, Rechen- und Datenzentren in der Helmholtz-Gemeinschaft.

Die Helmholtz-Gemeinschaft ist Erstunterzeichnerin der im Jahr 2003 veröffentlichten „Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichen Wissen“. Die einzelnen Helmholtz-Zentren sowie die Helmholtz-Gemeinschaft insgesamt haben seitdem den Open-Science-Gedanken und den Zugang zu Forschungsdaten in vielfältiger Weise gefördert und weiterentwickelt.

DataCite e.V. ist eine internationale Non-Profit-Vereinigung, die sich zum Ziel gesetzt hat, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern den Zugang zu Forschungsdaten zu erleichtern und die Akzeptanz von Forschungsdaten als eigenständige, zitierfähige wissenschaftliche Objekte zu fördern. DataCite ist eine von der International DOI Foundation (IDF) zugelassene DOI-Registrierungsagentur.

Die gemeinsame Veranstaltung bietet einen Überblick zur zitierbaren Publikation von Forschungsdaten, praktische Beispiele für Datenpublikationen aus Helmholtz-Zentren sowie praxisnahe Sessions zur Datenpublikation und DOI-Vergabe, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv mit Expertinnen und Experten diskutieren und Erfahrungen austauschen können.

Anmeldung: die Anmeldung ist beendet.

Kontakt:

Ilka Rudolf, UFZ-Zentralbibliothek
Tel. (0341) 235-1218

Dr. Paul Schultze-Motel, Helmholtz Open Science Koordinationsbüro
Tel. (0331) 288-1653

Britta Dreyer, DataCite / Technische Informationsbibliothek (TIB)
Tel. (0511) 762-17642

 

Programm

Ort: Saal 1a / 1b, Konferenzzentrum KUBUS, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ, Permoserstraße 15, 04318 Leipzig

Datum: Dienstag, 12. Januar 2016

ZeitTitelSprecher/-in

 

ERÖFFNUNG MODERATION: ILKA RUDOLF, UFZ
10:00 Begrüßung Heike Graßmann, UFZ
10:10 Einführung in die Publikation von Forschungsdaten Kirsten Elger, GFZ
10:50Wechselpause
VORTRAGSBLOCK 1 MODERATION: PAUL SCHULTZE-MOTEL, HELMHOLTZ OPEN SCIENCE KOORDINATIONSBÜRO
11:00 Publizieren mit DOI als Teil der Open-Science-Aktivitäten in der Helmholtz-Gemeinschaft Roland Bertelmann, GFZ
11:10 DataCite: DOIs für Forschungsdaten Brigitte Hausstein, GESIS; Birte Lindstädt, ZB MED; Britta Dreyer, TIB
12:00 Mittagessen (UFZ-Kantine, Selbstzahlerbasis)
VORTRAGSBLOCK 2 MODERATION: BRITTA DREYER, TIB
13:00 Schritte zur DOI-Qualität von UFZ-Daten Mark Frenzel & Thomas Schnicke, UFZ
13:15 Status der Datenpublikation und Datenarchivierung an der GSI Yvonne Leifels, GSI
13:30 Datenveröffentlichungen am GFZ Kirsten Elger & Roland Bertelmann, GFZ
13:45 Anforderungen an Persistenz und Identifier für Daten aus der Sicht von Datenjournalen Hans Pfeiffenberger, AWI
13:55 DOI-Vergabe für Großgeräte im Journal of Large-Scale Research Facilities Christoph Holzke, FZJ
PARALLELE WORKSHOPS
14:05 Workshop 1: Der Weg zum DOI. Voraussetzungen und praktische Einführung in die Registrierung Birte Lindstädt & Katja Pletsch, ZB MED; Sebastian Peters, TIB
14:05 Workshop 2: Granularität, Versionierung und dynamische Datensätze Brigitte Hausstein, GESIS; Britta Dreyer & Sebastian Peters,TIB
15:40 Kaffeepause
16:00 Zusammenfassung und Ausblick Brigitte Hausstein, GESIS & Hans Pfeiffenberger, AWI
16:30 Ende des Workshops

 

Unterkunft und Anreise

Im Suitehotel Leipzig, Permoserstraße 50, 04328 Leipzig ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops bis einschließlich 14.12.2015 ein begrenztes Zimmerkontingent reserviert (Suite zur Einzelnutzung: 66 €, Suite zur Doppelnutzung: 90 €, jeweils inklusive Frühstück). Zimmer aus dem Kontingent können direkt beim Hotel unter dem Stichwort "HELMHOLTZ-DOI" gebucht werden.

Informationen zur Anreise sind auf der Website des UFZ-Konferenzzentrums KUBUS zu finden.